Musikverein Erla - 12.05.2019

Blasmusik in all ihren Facetten | Zeitungsbericht NÖN Haag-St. Valentin

Frühlingskonzert | Musikverein Erla sorgte am Tag vor dem Muttertag für einen glanzvollen Abend

ERLA | Für einen glanzvollen Konzertabend am Vortag des Muttertages sorgte der Musikverein Erla am vergangenen Samstag mit seinem Frühjahrskonzert in der Sportarena Schlögelhofer in Breitfeld.

Der Auftritt der Marketenderinnen Theresa Alkin, Katharina Auinger, Romana Feiglstorfer, Sofia Jalta, Sarah Mayr und Theresa Zwerger in neuer Tracht war für viele Konzertbesucher ein ganz besonderer Augenschmaus. Erstmalig waren sie als Moderatorinnen tätig und führten professionell und ausgestattet mit reichlich Fachwissen durch das Programm. Mit besonderer Herzlichkeit verteilten sie am Schluss des Konzertes anlässlich des bevorstehenden Muttertages noch Blumengrüße des Veranstalters.

Obmann Stefan Lettner begrüßte eine Vielzahl von Ehrengästen mit einem herzlichen Willkommen. "Das Frühjahrs- und Herbstkonzert stellen jeweils im Vereinswesen einen besonderen Höhepunkt dar", erklärte er. "Im Mittelpunkt des Vereinsinteresses seien hier vor allem unsere Musiker und Musikerinnen zu sehen, die letztlich für das musikalische Image verantwortlich zeichnen. In diesem Jahr ist besonders der Nachwuchs hervorzuheben", ergänzte Lettner. So etwa das Juniorblasorchester St. Pantaleon-Erla-Strengberg unter der Leitung von Thomas Kaser.

Goldenes Abzeichen für zwei Musikerinnen

Mit besonderer Freude wurden mit Julia Schnetzinger (Querflöte) und Natalie Ortner (Trompete) zwei talentierte Musikerinnen vor den Vorhang geholt und mit dem Leistungsabzeichen in Gold geehrt. Zudem erhielt Katharina Auinger das Marketenderinnen-Abzeichen in Silber. Eine weitere Medaille in Silber erhielt für seine langjährige Vereinstätigkeit Thomas Nöhbauer.

Das Frühlingskonzert des Musikvereins Erla unter der Leitung von Klaus Riedl sowie das Auftreten des Juniorblasorchesters, das eine Kostprobe seines Könnens gab, waren ein voller Erfolg. Den Besuchern wurde ein sehr abwechslungsreiches Programm aus klassischer Blasmusik geboten.

 

Von Karl Fuchs; NÖN Haag-St. Valentin; Nr. 20/2019

Zurück